Abteilungsversammlung des Blasorchesters

Im Rahmen der alljährlichen Abteilungsversammlung des Blasorchesters des TV Runkel am 16. November gaben der Abteilungsleiter Harald Heckhoff und der Dirigent Kai Tobisch zunächst einen kurzen Rückblick über das vergangene und einen Ausblick auf das kommende Jahr 2019. Dieses wird deutlich im Zeichen des 60-jährigen Jubiläums der Musikabteilung im TV Runkel stehen.

Im Frühjahr fand in Alsfeld der Jugendleistungslehrgang der Jugendabteilung des Fachgebiets Musik- und Spielmannswesen des Hessischen Turnverbands statt. Erfolgreiche Nachwuchsmusiker/-innen waren dort Hannah Burggraf auf dem Waldhorn und Jonathan Pleyer an der Posaune, welche beide den D1-Lehrgang erfolgreich bestanden haben sowie Paula (Saxophon) und Lea Bittner (Klarinette), die den D3-Lehrgang erfolgreich absolvierten.

Weiterhin fand auf der Abteilungsversammlung auch die Ehrung langjähriger, verdienter Musiker/-innen statt: So blicken Christina Ott, Emanuel Janz und Christian Schwarz auf 20 Jahre aktive Tätigkeit im Blasorchester zurück. Schon mehr als 30 Jahre dabei sind Angela Berger, Carla Fadler und Miriam Preßler. Kersten Huth, ein Ur-Runkeler, der auch nach seinem Wegzug in den Taunus nach Haintchen dem Orchester treu geblieben ist, wirkt nun schon seit über 40 Jahren aktiv in dem Orchester mit und sorgt stets für einen lockeren Spruch in den Proben.

Ehrungen an der Abteilungsversammlung 2018
Die geehrten langjährigen Musiker/-innen mit Abteilungsleiter Harald Heckhoff von links nach rechts: Christina Ott, Christian Schwarz, Kersten Huth, Angela Berger, hinten mit Bart der Abteilungsleiter Harald Heckhoff, Miriam Preßler, Carla Fadler.

Die Jubilare erhielten sodann von Harald Heckhoff eine Urkunde und ein kleines Präsent.

Auch bei den Wahlen zum Musikausschuss gab es einige Veränderungen. So schied nach mehr als 16 Jahren der langjährige Kassierer Uwe Maage aus seinem Amt aus. An seiner Stelle wirkt nun der bisherige Jugendwart Malte Thiemann als neuer Kassierer. Zur neuen Jugendwartin wurde nach dem Amtwechsel Thiemanns dann Marianne Janz neu in den Musikausschuss gewählt. Nachwuchskoordinator bleibt wie bisher Stefan Haibach und auch René Lindner wurde als Pressewart im Amt bestätigt. Harald Heckhoff begrüßte das ausgewogene Verhältnis zwischen Jung und Alt im neuen Musikausschuss.

Für interessierte Kinder die gerne ein Instrument erlernen möchten oder schon im Vorschulalter mit der Musikalischen Früherziehung oder dem Blockflötenunterricht beginnen möchten, stehen den Eltern der Nachwuchskoordinator Stefan Haibach und Abteilungsleiter Harald Heckhoff als Ansprechpartner zur Verfügung.

So startet der neue Kurs in der MFE bereits im März 2019. Anmeldungen hierfür werden noch entgegengenommen.